Produktdetails

  • Werkstoff: E-Glasgewebe
  • Anwendungstemperatur: -50°C bis 260°C
  • Beschichtung/Ausrüstung: Hochtemperatur-Silikon

Angebot anfordern


Beschreibung

E-Glasgewebe mit spezieller Hochtemperatur-Silikon Beschichtung sind abriebfest und chemikalienbeständig sowie resistent gegenüber Laugen, Öl und Kraftstoffen. Diese Werkstoffe eignen sich besonders gut für die Herstellung von Gewebekompensatoren sowie als Ausgangsmaterial kundenspezifischer Sonderkonfektionen. Die verwendeten Silikone sind FDA-konform, schwerentflammbar und selbstverlöschend.


Silikon E-Glasgewebe (-50°C bis 260°C)

Werkstoffdaten

  • Anwendungstemperatur (Gewebe): bis 550°C
  • Anwendungsgrenztemperatur (Gewebe): ca. 600°C
  • Anwendungstemperatur (Silikon): -50°C bis 260°C Kontakthitze
  • Ausführungen (Gewebe): aus glatten oder speziell lufttexturierten Garnen
  • Beschichtung: spezielle Hochtemperatur-Silikone (1- oder 2-seitig)
  • Ausführungen (Beschichtung): glänzend oder matt, glatt oder strukturiert
  • Materialstärke: 0,5 - 2,0 mm
  • Standardbreite: 1000 mm
  • Aufmachung: Rollenware, Decken, Zuschnitte, Stanzteile, Sonderkonfektionen

Technische Eigenschaften

  • Chemikalienbeständig sowie resistent gegenüber Laugen, Öl und Kraftstoffen
  • Nicht brennbar (Grundgewebe)
  • Schwerentflammbar, selbstverlöschend (Silikon)
  • Wasserabweisend
  • Gute mechanische Festigkeit
  • Hohe Reißfestigkeit
  • FDA-konform
  • Gesundheitlich absolut unbedenklich, unterliegt keiner Einstufung (KEIN Gefahrenstoff)

Anwendungsbereiche

  • Zur Herstellung von Gewebekompensatoren
  • Lebensmittelindustrie
  • Werft- und Schiffsbau
  • Kraftwerks- und Anlagenbau
  • Chemie- und Pharmaindustrie
  • Als Ausgangsmaterial kundenspezifischer Sonderkonfektionen
TOP

Rufen Sie die Sendungsdaten Ihrer Paketsendungen anhand von vorliegenden Auftragsdaten ab.

Die Sendungsdaten stehen in der Regel am Versandtag ab 16:00 Uhr bereit.