Produktdetails

  • Werkstoff: E-Glasgewebe
  • Anwendungstemperatur: bis 550°C
  • Ausrüstung/Beschichtung: Hochvakuum-Metallisierung

Beschreibung

E-Glasgewebe mit zusätzlicher Aluminium Kaschierung besitzen ausgezeichnete Wärmerückstrahlungswerte bei Strahlungstemperaturen bis 1000°C. Wahlweise können diese Gewebe auch 1-seitig mit einer Selbstklebefolie, als Montagehilfe, ausgerüstet werden. Typische Sonderkonfektionen aus diesem Material sind Hitzeschutzvorhänge, Hitzeschilde, Kompensatoren, und thermische Schutzhauben und Isolierungen für Maschinen- und Bauteileteile zum Schutz vor Strahlungswärme.


E-Glasgewebe Aluminium kaschiert (bis 1000°C Strahlungswärme)

Werkstoffdaten

  • Anwendungstemperatur (Gewebe): bis 550°C
  • Anwendungsgrenztemperatur (Gewebe): ca. 600°C
  • Schutz vor Strahlungswärme: bis 1000°C
  • Ausführungen: aus glatten oder speziell lufttexturierten Garnen
  • Ausrüstung: Aluminium-Blechfolie, Aluminium-Polyesterfolie
  • Foliendicke: 10 bis 50 µm
  • Materialstärke: 0,2 - 2,0 mm
  • Standardbreite: 1000 mm
  • Aufmachung: Rollenware, Decken, Zuschnitte, Stanzteile, Sonderkonfektionen

Technische Eigenschaften

  • Gutes Wärmerückstrahlungs-Vermögen
  • Hohe Beständigkeit gegenüber hoher Wärmestrahlung
  • Knickbeständig
  • Gesundheitlich absolut unbedenklich, unterliegt keiner Einstufung (KEIN Gefahrenstoff)

Anwendungsbereiche

  • Thermische Isoliersysteme
  • Zur Herstellung von Gewebekompensatoren
  • Hitzeschild
  • Hitzeschutzvorhänge
  • Kompensatorenbau
  • Kraftwerks- und Anlagenbau
  • Prozessindustrie, Gießereien und thermische Kraftwerke
  • Ausgangsmaterial kundenspezifischer Sonderkonfektionen
  • Allgemein als thermische Schutzisolierung für Maximalbelastungen bis 1000°C Strahlungswärme
TOP

Rufen Sie die Sendungsdaten Ihrer Paketsendungen anhand von vorliegenden Auftragsdaten ab.

Die Sendungsdaten stehen in der Regel am Versandtag ab 16:00 Uhr bereit.