Technische Beratung & Vertrieb +49 (0) 2636 970 227

Hitzeschilde / Hitzeschutzbarrikaden

Hitzeschilde
Hitzeschilde
Hitzeschilde

Hitzeschilde eignen sich bestens zur Abschirmung von bestimmten Arealen und zum Personenschutz an hitzeexponierten Arbeitsplätzen, wie beispielsweise Gießereien. Die Außenhülle, aus Hochvakuum-metallisiertem Glasgewebe, und der Innere Kern, aus speziellen Dämmstoffen, bieten optimalen Schutz vor hoher Kontakt- und Strahlungshitze.

Technische Daten und Produkt-Standards

Anwendungstemperatur:bis 1100 °C
Anwendungsgrenztemperatur:ca. 1200 bis 1600 °C
Strahlungshitzebeständig:bis ca. 1000 °C
Materialspezifikation:Aramid, E-Glas oder Silikat
Ausführungen:kundenspezifisch

Eigenschaften

  • geeignet für Einsätze im Hochtemperaturbereich
  • nicht brennbar
  • hohe mechanische Festigkeit
  • resistent gegen Funken, Feuer und glühende Metallspritzer
  • beständig gegen häufige Temperaturschwankungen

Einsatzbereiche

Unsere Hitzeschilde finden vielseitige Anwendungen in der Industrie und im Handwerk, unter anderem:
  • zum Schutz für Mensch und Umgebung vor hohen Temperaturen
  • zum Abschirmeung und zum Schutz bestimmter Areale
  • als Brennzonensperre
  • als Hitzeschild
  • als Sichtschutz
  • in der thermischen Prozessindustrie
  • im Schifffahrts-, Kraftwerks- und Anlagenbau
  • in der Metall-, Glas- und Ziegelindustrie
  • im KFZ- und Motorsportbereich
  • in Schweiß- und Schlossereibetrieben

Montagemöglichkeiten

Unsere Hitzeschilde können je nach Anwendungsfall mit dem optimalsten Montagesystem ausgerüstet werden:
  • Ösen und Birnenringe und diversen Größen
  • Hohlsaum
  • Schlaufen
  • Verstärkung für Klemmflansch