Technische Schläuche sind in der Industrie häufig besonderen, umgebungsbedingten Belastungen ausgesetzt. Hierzu zählt vor allem die Verwendung bei sehr hohen Umgebungstemperaturen sowie dem Transport von heißen Gasen, Stäuben und anderer Medien. Wir bietet mit unserem umfangreichen Sortiment an schwerentflammbaren sowie hitzebeständigen Schläuchen (auch als Hochtemperaturschlauch bezeichnet) perfekte Schlauchlösungen für den Betrieb bei erhöhten Temperaturen:


Weitere Informationen

Extrem Hitzebeständig, schwer entflammbar, hochflexibel - das zeichnet unsere Hochtemperatur- und Gewebeschläuche aus
Unser Produktportfolio im Bereich der schwerentflammbaren, hitzebeständigen sowie Hochtemperaturschläuchen umfasst mehrere Produktreihen, um den unterschiedlichsten industriellen Anwendungen gerecht zu werden. Nachfolgend finden Sie eine genauere Spezifizierung der Produkttypen:

Klemmprofilschläuche (CP)
Klemmprofilschläuche (CP=“Clamp Profile“), auch Gewebeschläuche genannt, bestehen aus einer speziellen Konstruktion, welche gerade bei hoher Temperaturbelastung viele Vorteile bietet. Durch den speziellen Wandungsaufbau kann gezielt auf die vorhandenen Temperaturbereiche und die weiter notwendigen Eigenschaften der Flexibilität, Chemikalienbeständigkeit und vielen weiteren eingegangen werden. Je nach Produkt werden unter anderem Edelstahl (INOX), Silikon, Glasgewebe oder andere spezialbeschichtete Materialkomponenten verwendet. Diese Produktreihe eignet sich vor allem in der Funktion als Hochtemperatur-Absaug- und Gebläseschlauch (je nach Produkt bis +900°C, kurzzeitig sogar bis +1.100°C einsetzbar).

AIRDUC® PUR HT / TPE
AIRDUC®-Profilschläuche der HT Serie zeichnen sich neben einer hohen Innenglätte und damit verbunden Strömungsoptimierung durch hohe Flexibilität, Hitzebeständigkeit und hohe Zug- und Reißfestigkeit aus. Die AIRDUC® PUR HT-Modelle bestehen aus temperaturbeständigem Polyurethan und eignen sich für eine breite Auswahl an industriellen Anwendungen. In einem Temperaturbereich bis zu +125°C, kurzzeitig auch bis +150°C, finden diese Produkte ihren Einsatz in der Industrie. Eine weitere Option stellt der thermoplastische Kunststoffschlauch AIRDUC® TPE dar, welcher sich ebenfalls für Dauerbetriebstemperaturen von ca. +100°C bis +125°C eignet.

PROTAPE® PVC HT / TPE
PROTAPE® Folienschläuche werden spiralförmig verschweißt, haben einen in der Wandung eingebetteten Federstahldraht, sind stauchbar und extrem flexibel. Die TPE-Modelle besitzen eine Wandung aus thermoplastischem Kautschuk und werden bis ca. +110°C (kurzzeitig sogar bis +125°C) unter anderem in der Kunststoff- und Textilindustrie als Absaug- und Gebläseschlauch eingesetzt. Der PROTAPE® PVC HT besitzt ein ähnliches Temperaturverhalten (bis +110°C, kurzzeitig bis +120°C), unterscheidet sich jedoch durch seine Wandung aus mit PVC beschichtetes Glasgewebe.

Metallschläuche (METAL HOSE)
Als Hochtemperaturschlauch bietet sich bei Temperaturen zwischen +400°C bis +600°C ein Metallschlauch an. Unsere Produkte der Marke METAL HOSE besitzen ein profiliertes Metallband, sind stahlverzinkt bzw. aus Edelstahl, besitzen eine elektrisch leitfähige Wandung und sind mit Glasfadendichtung erhältlich. Ihre ausgeprägte Robustheit und Schwerentflammbarkeit prädestiniert sie als Absaugschlauch in explosionsgefährdeten sowie Hochtemperaturbereichen.

NORFLEX®
NORFLEX®-Schläuche werden axial extrudiert und sind innen und außen glatt. Je nach Anwendung werden unterschiedliche Werkstoffe als Wandungsmaterial verwendet. Für eine Verwendung des Schlauchs bei hoher Betriebstemperatur eignen sich vor allem Modelle mit einer Wandung aus Polyurethan (PUR), Silikon und Polytetrafluorethylen (PTFE). Je nach Material besitzt der Schlauch Temperaturbeständigkeit bis +200°C und eignet sich somit perfekt als Druckschlauch bei erhöhten Temperaturen.

Neopren (NEO)- und Silikonschläuche (SIL)
Unsere Hochtemperatur-Absaug- und Gebläseschläuche aus Silikon bzw. Neopren sind beide in Hochtemperaturbereichen (SIL von bis +260 °C, so wie kurzzeitig bis +280 °C, NEO bis +130 °C, kurzzeitig bis +150 °C) einsetzbar, abknicksicher und können selbst mit kleinsten Biegeradien betrieben werden.

TOP